Freitag, 9. September 2016

Baby Quilt


Anfang August hat meine kleine grosse Schwester eine Tochter geboren. Da ich ja bereits für mich, genauer gesagt um sich auf dem Sofa schon einzukuscheln, zwei Triangle Quilts genäht habe (hier in rosa und hier in blau), wollte ich auch für die Kleine einen Quilt nähen. Da es eine Überraschung war, ob es ein Mädchen oder ein Junge wid, habe ich mich für eher neutrale Farben entschieden, die so oder so passen.

Also wühlte ich in meinen Stoffkisten, bis ich Stoffe fand, die farblich passten. Und dann ging es los mit ausschneiden... und zusammenstecken.

 
Ich nähe die Stoffteilchen ja immer auf einen Fleece. Das geht fix und braucht
kein Vlies oder ähnliches. Das Feststecken braucht immer relativ viel Zeit,
da die Stoffe ja später auch keine Wellen werfen sollen.


Und wenn alles schön festgesteckt ist, kann der überstehende Rand abgeschnitten werden und die Decke sieht schon fast fertig aus. Aber nun heisst es: nähen, nähen, nähen..... von oben nach unten, von links nach rechts. Das ist ganz schön viel Arbeit und man bringt so viel Stoff ja auch manchmal ganz schlecht unter die Nähmaschine.


 
Und schliesslich kommt noch der Randabschluss. Da tu ich mich immer noch ein wenig schwer, aber ich finde, es lässt sich sehen. Aber so ca. 4m Band in die Form bügeln - nein. Ist nicht mein's!

 
Am allerschlimmsten finde ich persönlich ja die Ecken. Irgendwie schaff ich das einfach nicht, dass sie gut kommen. Nun, es ist ja bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen...



Und wenn die Decke dann endlich fertig ist, kann man also wirklich ein bisschen stolz sein!

 

Kommentare :

  1. Uuuhhhhh, ich bewundere ja solche Arbeiten mit sehr viel Respekt! Sooo genau, und soooo akkurat...!! Sehr schön geworden, Gratulation!
    Ich finde es auch sehr schön, dass man sich als Eltern noch überraschen lassen möchte. So oft werden Ungeborene schon mit Namen vorgestellt... Wir haben uns auch überraschen lassen, damals ☺️
    Gerade wälze ich die Idee, auch eine Patchdecke zu nähen. Aber ich fürchte mich noch etwas davor....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte es nie geschafft, mich überraschen zu lassen...die Decke ist wunderschön!!!
    Annette

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Besuch!