Mittwoch, 17. Oktober 2012

# 30 me made mittwoch | etwas für obenrum

Wie lange habe ich den Basisschnitt meines Oberteils wohl schon zu Hause? Zwei Jahre? Drei Jahre? Keine Ahnung. Aber nun habe ich den Schnitt Zoela von Farbenmix mit den Raglanärmeln für mich entdeckt.


Nach unten hin hab ich das Shirt stark verlängert und den Ringeljersey nicht gesäumt. Und eine Spitzenborte miteingearbeitet. So wirkt das Shirt nicht ganz so sportlich. Auch die Ärmel sind überlang und kringeln sich nun schön am Abschluss. Für den Ausschnitt hab ich anstelle des vorgesehenen Bündchens einen Rollkragen geschustert. Und man höre und staune: ich bin praktisch ganz zufrieden. Im Nachhinein würde ich wohl für die Ärmel denselben Stoff nehmen wie für das Vorder-/Rückenteil. Aber was soll's. Ich bin zufrieden :-)


Noch mehr Mittwochgenähtes gibt es wie immer hier.
 
Herzlich Michèle

Kommentare :

  1. kommt mir irgendwie bekannt vor *lach
    steht Dir super gut und die Farben sind toll
    ♥♥♥
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. eine bunte mischung.
    aber mir gefällt es gut. das zeigt auch mal wieder dass man nicht immer nur zu schwarz greifen muss, wirklich wahr. steht dir super :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  3. Ein echtes Unikat! Sieht toll aus!

    LG Michelle

    AntwortenLöschen
  4. Mir wäre es eine Stoffart zu viel, aber ich denke zu dir passt es. Mir gefällt es auf jedenfall gut und der Raglan-Ärmel steht dir auch außerordentlihc gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eben, gell, eine stoffart zuviel...... hmmmm na ja, man lernt nie aus :-)

      Löschen
  5. Das ist Zoela! Wow! Den Schnitt hab ich auch, bisher allerdings erst einmal genäht!
    Mir gefallen die Raglanärmel auch super und dein Stoffmix ist einfach toll!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Besuch!