Donnerstag, 14. Februar 2013

# 52 14 | 02 morning

Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mal etwas anderes gefrühstückt habe als Haferflocken mit Milch und Zucker. Als Kind hat mir das mein Papa zubereitet und meine Mama hat immer gesagt, Haferflocken seien gut für schöne Haare. Keine Ahnung ob das stimmt. Fakt ist, dass ich noch wirklich gar nie Spliss hatte oder ähnliches. Da muss also was dran sein, liebe Mama :-)

Mit den Jahren wechselten die Zutaten ein wenig, mal war es Joghurt statt Milch, Sojamilch statt Kuhmilch. Aber immer Haferflocken.

Heute esse ich meine Haferflocken mit Rohrzucker oder Birnel (eingedicker Saft von Birnen) und mit warmer Milch. Der Verdauung wegen. Eigentlich würde ich deswegen gerne Porridge essen - aber das bring ich nicht runter. Also muss es mit warmer Milch reichen.

Und jetzt geh ich und ess meine Haferflocken. Pampig mag ich sie nämlich auch nicht. Und auch George wird langsam kalt...

 
  
 
 
 
Und so sieht es aus, wenn alles zusammengemixt worden ist:
 
 
 
 
Das war lecker!!
 
 
***
 
 
Weitere Frühaufsteherinnen o.ä. findet ihr wie immer bei Nic.
 
luzia pimpinella BLOG | beauty is where you find it | ein wöchentliches fotografie projekt |  a weekly photography challenge
 
 

Kommentare :

  1. ...und so schön für uns festgehalten :o)
    Super Idee!
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  2. tolle fotos! ich mag den stil! und die müslischali ist super - wo bekommt man die? (ich hab einen kleinen geschirrtick ;o)
    glg eva

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee! Die Zutaten und das Ergebnis - sehr appetitlich!
    Wünsche dir einen wundervollen Valentins-Donnerstag!
    Liebe Grüße!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. *lach*
    gelungene bilder! wenn haferflocken so schön präsentiert werden, würd ich sie auch jeden morgen essen. :)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Idee, sieht total nett aus!
    Liebe Grüße
    Anglea

    AntwortenLöschen
  6. Das gefällt mir richtig gut!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Toll gemacht!! Danke für deine Mühe, ein gelungener Beitrag, und auch noch appetitanregend.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Porridge? Bäh, alleine der Name verheißt nichts Gutes. Aber dein Frühstück kommt meinem Müslifrühstück
    schon sehe nahe. (Auch schön präsentiert) Außer ich esse mein Nutellabrot...:) LG Yna

    AntwortenLöschen
  9. Einfach klasse!
    Happy Valentine ♥
    Gabs

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Bilder ! Sieht sehr apetitlich aus ! Ich mag auch sehr gerne Haferflocken, allerdings mag ich sie durchgematscht, hmmm. Und mit der hübschen Schale fängt der Tag gleich gut an !
    Schönes Frühstücken !
    ♥LG Alex

    AntwortenLöschen
  11. Erst knipsen, dann frühstücken, das nenn´ ich ein Bloggerherz ;)

    LG, Anna und die Novembertomate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wem sagst du das.... der kaffee war kalt und die flocken pampig ;-)

      Löschen
  12. Tolle Idee und schöne Fotos!!
    lg mamani
    mamaniblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Besuch!