Dienstag, 7. Januar 2014

52 Wochen Projekt

Ja, ich weiss. Die lieben Vorsätze... Und jetzt komm ich noch mit einem Projekt, das doch tatsächlich über 52 Wochen dauern soll. Gesehen hab ich es übrigens hier und fand es, nun ja, nachahmenswert.
Aber von vorne. Man nehme ein - vorzugsweise - leeres Gurkenglas (da mein Mann zwar nicht schwanger ist aber dennoch ständig Essiggurkengelüste hat stehen die bei uns an jeder Ecke rum) und wasche es sauber und gründlich aus. Ich war leider nicht so gründlich, so dass mir nun jedesmal ein komisches Düftchen in die Nase steigt, wenn ich das Glas öffne.


Ich habe den Deckel weiss gestrichen und eine Minibommelborte daran befestigt. Obendrauf hab ich einen Button von Pip geklebt. Auf das Glas hab ich mit Glasmalfarbe quasi den Arbeitstitel des Projektes geschrieben: 52 Wochen Geld sparen. 


Ich werde nun also in der 1. Woche 1 Franken und in der 2. Woche 2 Franken ins Glas legen. In der 3. Woche dann 3 Franken und so weiter und so fort. Damit ich den Überblick behalte hab ich mir alles fein säuberlich aufgeschrieben und zum abhaken vorbereitet. Tja und Ende Jahr sollte dann ein ordentlichen Sümmchen zusammengekommen sein. So hoff ich doch .

Ich leg nun also meine 3 Franken ins Glas und überleg mir schon mal, was ich mit dem Geld anfange... 

Ich werde euch ab und an über den Zwischenstand informieren :-)


 Bei Nina findet ihr übringens noch andere Upcycling-Ideen. Und hier Dienstagsideen.

Und bei euch?
Michèle



Kommentare :

  1. Puh, jetzt musste ich aber meine Mathekenntnisse bemühen! Da kommt ja ganz schön was zusammen... nicht schlecht ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mein mann hat auch schon diverse wünsche deponiert :-)

      Löschen
  2. Hm... Wenns klappt, mach ich das nächstes Jahr auch!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach komm, mach mit. klappt sicher :-)

      Löschen
    2. Hier! Ich! ;) Ich mach mit! :)
      Das ist ja eine grandiose und äußerst willkommene Idee - will ich mit meinem Mann doch 2015 nach NY! :)
      Herzliebste Grüsse und ein Kuss von
      San

      Löschen
  3. Was für ein schönes und sinnvolles Glas, eigenwilliger Geruch hin oder her.
    Und eine gute Idee noch dazu.
    Viel Erfolg und viel Spaß beim anschließenden Verprassen.
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Das sollte ich auch machen.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  5. So eine super tolle Idee! Ich mache mit :-)!

    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  6. huhuuuuu... läbsch no?
    i la mau wieder es grüessli da...

    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Coole Idee und schöner Blog!
    LG Caty

    AntwortenLöschen
  8. Moin liebe Michèle!
    Die Idee finde ich totaaal klasse!! Das sollte ich auch machen!! *daumenhoch*
    Derweilen bleibe ich noch ein wenig hier und schaue mich in Deiner schönen kleinen Welt hier mal um...

    Bis später!

    Liebe Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Besuch!