Samstag, 5. Oktober 2013

Dauer Regen

Und kein Ende in Sicht. Zumindest nicht bis Montag Morgen. Sagt unsere App die fürs Wetter zuständig ist. Also Land unter in der Toskana. Begonnen hat das Stelldichein des Regenwetters heute Nacht. Mit einem Schlag hatte ich zwei Kinder im Bett. Ehemann? Zog es vor aus dem 140 cm breiten Schlafgemach auszuziehen ins 80x180cm grosse Etagenbett im  hinteren Teil unserer Emma. Unsere Ferienbüchse. Unser Wohnwagen. Nur: Ehemann = 195 cm lang. Was?!? Ich versteh dich nicht?! Hä?!? Kein Platz?!?  Was sagst du?!? Kein Durchkommen. Der Regen prasselte mit 150 Dezibel aufs Wohnwagendach. Der Donner grollte minutenlang und unsere Emma vibrierte ebenso lang. Kein Wunder hatte ich die zwei, die sehr wohl ins Etagenbett passen, in meinem Bett. 

Und dann, ohne Vorwarnung, geschah es. Stromausfall. Nicht dass dies etwas ausgemacht hätte, schliesslich war Nacht und Dunkel und die Lichter waren alle aus. Aber: wie um Himmels Willen mach ich mir in ein paar Stunden meinen Kaffee, hä?!? Was sagst du (von hinten kommend)!?!! Ich brauch doch meinen Kaffee (ich von vorne)??!?!?! 

Nun. Stunden später, ich war definitiv reif für meinen Kaffee, holte mir mein liebster aller Ehemänner einen Capuccino, frisch von der Piazza, mit Schirm zwar, aber mit Serviette und Schäumchen...

In der Zwischenzeit haben wir wieder Strom und auch der Kühlschrank funktioniert, so dass wir unseren Apéro gekühlt zu uns nehmen können. 

Salute!!





Kommentare :

  1. Emma :) find ich schön für einen Wohnwagen. Regen auf dem Campingplatz ist erst dann wirklich schlimm, wenn das Wasser durch die Küche fliesst. Ich weiss, wovon ich rede ;)
    Geniesst es trotzdem, Ferien ist auch Zeit zum geniessen..
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. ...bei uns regnet's auch... Da kann ich mich jetzt also fühlen, als wär ich in der Toskana ;o)
    Haltet durch! Ich werd den Abend in einem Zelt verbringen... auf das der Regen prasselt...
    und hoffentlich auch mit leckeren Getränken ;o)
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  3. liebe michele
    ui ja das hört sich nicht gerade toll an...wir haben es gestern im Radio gehört da sie ja eine Familie also sohn und vater suchen in der toscana die leider mit dem Auto vom Unwetter überrascht wurden ...furchtbar die Mama konnte sich aus dem Auto retten....
    kein Strohm ja da nehmt ihr einfach kerzen...und kuschelt etwas näher zusammen ist doch auch recht romantisch...wünsch euch allen trotzdem ganz tolle ferien zusammen und kommt mir alle wieder gut nach hause
    liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  4. huhuuu, ich hoffe, dass es euch gut geht und ihr gesund zu Hause wieder heimkehrt..
    ich wünsche euch aber trotzdem die Sonne in den Herzen und das Glück dieser Welt...
    bis bald
    Barbara

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Besuch!