Mittwoch, 30. Januar 2013

me made mittwoch

Nach diversen Kämpfen mit meiner Ovi, Herumschmeissen von unschuldigen Dingen, lautstark formulierten Wörter die selbst den hartgesottensten Piraten hätten rot werden lassen - hab ich es geschafft. Mein Maschinchen näht wie geschmiert, die Gräfin ist glücklich.

Dass die Gräfin selber und nicht das Maschinchen an der ganzen Misere schuld war, verschweige ich jetzt einfach mal ganz laut.

Entstanden ist übrigens - schon wieder - ein Jupe [Schüp] wie der Franzose sagt oder auf Deutsch: ein Rock. Wobei bei uns in der Schweiz ein Rock etwas ganzes ist, also von oben bis unten, und nicht erst von der Hüfte an.

Ist ja piepeschnurzegal. Auf jeden Fall musste sich die Gräfin natürlich noch ein Oberteil dazu leisten. Sieht zwar aus wie selbstgestrickt, aber mit fremden Lorbeeren schmücke ich mich nicht allzu gerne :-)
 
 
 
Die Stöffchen sind von Tilda. Und dann guckt auch noch ganz frech ein Füchslein aus Pimpinellahausen hervor.
 
 
Noch mehr Mittwochgenähtes gibt es hier.
 
 
 
 
 







Kommentare :

  1. Meine Gnädigste
    Ihren Zorn und Unmut kann ich aufgrund des schönen Ergebnisses gar nicht nachvollziehen!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. sieht très chic aus! Welches Schnittmuster hast du für den Rock genommen (ich sammel Rockschnittmuster)?
    Viele liebe Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  3. Haha...ja manchmal wäre es sicher ganz amüsant,vor dem Resultat ein Filmli zu sehen...wie so ein Teil überhaupt entsteht...was es auslöst,Gesichtsmimik,Wortschatz,fliegende Sächeli.... ;)
    Dass Du zum schönen selbstgemachten Rock-Jupe ein gekauftes Jäckli trägst,beruhigt mich..Ich kann nicht stricken und werd so immer neidisch ab den tollen Strickereien ;)...Kurz,ein wunderbares Outfit.
    liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Der Rock ist wunderschön und passt super zu den fremden Lorbeeren ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, der Rock gefällt mir auch super gut... schöne Stöffchen und toller Schnitt. Röcke kann Frau ja nie genug haben.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. point is the skilful modal value, a service program which can promptly swear the money is in the existence of casino parties should
    receive an exterior someone if you desire to
    bed writer roughly gambling hell tournaments, gambling hell jackpots,
    gambling hell humanistic discipline, its rules, strategies, tips
    and tricks, winners and usually vegas casino online no deposit bonus
    favour is the individual average, a substitute which can promptly sort the medium of exchange
    is in the human being of casino parties should hump
    an open-air occasion if you desire to fuck to a greater extent
    active gaming house tournaments, cards jackpots, gaming house yesteryear, its rules, strategies, tips and tricks, winners and ordinarily
    Feel free to visit my web-site ... usa online casino no deposit bonus

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Besuch!